mitglied der lab_group

Medizinisches Diagnostik- und Servicezentrum


Zhao JG, et al.

Labordiagnostik

| JAMA
 

Kein Effekt von Calcium und/oder Vitamin D Supplementation auf Frakturinzidenz bei über 50-jährigen

Osteoporose-bedingte Frakturen beim alten Menschen sind eine bedeutende soziale und auch finanzielle Belastung für das Gesundheitssystem. Deshalb ist eine Verhinderung solcher Frakturen ein wichtiges gesundheitspolitisches Ziel. Verschiedene Studie kamen bisher zu widersprüchlichen Ergebnissen, ob Supplementation mit Calcium und / oder Vitamin D effektiv sind. In dieser Metaanalyse wurden 33 randomisierte Studien mit insgesamt 50.000 über 50-jährigen Personen untersucht. Es konnte kein Effekt einer Calcium und / oder Vitamin D Supplementation auf das Risiko einer Hüftfraktur gefunden werden. Interessanterweise war auch der Blutspiegel von 25-Hydroxy Vitamin D kein Vorhersageparameter für Frakturen.

Association Between Calcium or Vitamin D Supplementation and Fracture Incidence in community-dwelling older adults: A Systematic Review and Meta-analysis. JAMA 2017;318:2466-82.