mitglied der lab_group

Medizinisches Diagnostik- und Servicezentrum


Leber Antikörper (Aktin,LKM,SLA,M2-AG,gp210,sp100,LC1)

ANFORDERUNGSKÜRZEL: LEBSUB (LKM+SLA+M2AG+LC1+AKTIN+GP210,SP100)
LABORINTERNE FUNKTIONSGRUPPE: Immunologie
LABORPROFILE:
- Autoimmundiagnostik
- Autoimmundiagnostik - ANCA Screen
- Autoimmundiagnostik - Autoimmundiabetes
- Autoimmundiagnostik - Autoimmungastritis
- Autoimmundiagnostik - Autoimmunhepatitis
- Autoimmundiagnostik - Gangliosid Antikörper
- Autoimmundiagnostik - Myositis
- Autoimmundiagnostik - Neuronale Autoimmunenzephalitis
- Autoimmundiagnostik - paraneoplastisches Syndrom
- Autoimmundiagnostik - Sklerodermie
- Blutgase
- Eisenstoffwechsel
- Eisenstoffwechsel speziell
- Elektrolyte
- Elektrolyte speziell
- Entzündung
- Fettstoffwechsel
- Gerinnung
- Gerinnung speziell
- Glucosestoffwechsel
- Glucosestoffwechsel speziell
- Hämatologie
- Hämatologie speziell
- Harn
- Harn - Sammelharn mit Essigsäure
- Harn - Sammelharn mit HCL
- Harn - Sammelharn ohne Zusatz
- Harn - Spontanharn/Chemie
- Herz
- Herz speziell
- Hormone
- Hormone - Sexualhormone
- Hormone - Sonstige Hormone
- Infektionsdiagnostik
- Infektionsdiagnostik - Blöcke
- Infektionsdiagnostik - Hepatitis/HIV
- Infektionsdiagnostik - sonstige Infektionen
- Infektionsdiagnostik - Virusblock Parotitis
- Knochenstoffwechsel
- Knochenstoffwechsel speziell
- Leber
- Leber speziell
- Medikamente (TDM) Toxikologie
- Mikrobiologie
- Molekulardiagnostik
- Molekulardiagnostik Hämatoonkologie
- Nebennierenrinde
- Neurologie Abklärung
- Neurologie Abklärung - Limbische Enzephalitis
- Neurologie Abklärung - Muskel
- Neurologie Abklärung - Myasthenie
- Neurologie Abklärung - Neuronale Autoimmunenzephalitis
- Neurologie Abklärung - PNP/Vaskulitis
- Neurologie Abklärung - Virusblock Neurotrope Viren
- Niere
- Niere speziell
- Pancreas
- Proteindiagnostik
- Punktat
- Punktat - Liquorpunktion
- Schilddrüse
- Schilddrüse speziell
- Sonstiges
- Stuhl
- Tumormarker
- Tumormarker global
- Tumormarker speziell
- Vitamine/Spurenelemente
NOTFALLPARAMETER:
Nein (Anforderung werktags 7:00-15:00 Uhr möglich).
ALLGEMEIN:
Primär biliäre Zirrhose und Autoimmun-Hepatitis sind chronische Leber-Erkrankungen mit bestimmten klinischen und immunologischen Besonderheiten. Die Diagnose basiert auf einer Kombination von klinischen, biochemischen, histologischen und immunologischen Befunden. Abgesehen von Markern für eine Virus induzierte Hepatitis B und/oder C, betrifft die serologische Diagnostik hauptsächlich die Suche nach Auto-Antikörpern.M2-Auto-AK gehören zur Gruppe der AMA und korrelieren starkmit der primär biliären Zirrhose. LKM 1-AK (Liver/Kidney Microsome) reagieren mit der mitochondrialen Cytochrom-Isoform P450 IID6 und sind die häufigsten Marker einer Typ II AIH. SLA-AK (soluble liver antigen) reagieren vermutlich mit dem Cytokeratin der Leberzellen und sind Marker einer Typ I AIH (manche Autoren bezeichnen eine SLA positive Autoimmunhepatitis auch als Typ III).
INDIKATION:
V.a. autoimmun-Hepatitis bzw. primär biliäre Zirrhose.
MESSPARAMETER: Antikörper gegen Aktin (ASMA), LKM, SLA, M2-AG, gp210, sp100, und LC1.
UNTERSUCHUNGSMATERIAL:
- keine besondere Behandlung
- 1 Li-Heparin-Röhrchen (grün)
DURCHFÜHRUNG:
Patient nicht nüchtern, Anforderung über EDV.
LABOR:
Bitte melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um die ausführenden Labore zu sehen.
BEWERTUNG:
Das Testergebnis unterstützt lediglich lediglich die Diagnose einer primär biliären Zirrhose (PBC) oder einer Autoimmun-Hepatitis (AIH). Mindestens neun AMA-Subtypen (M1-M9) konnten indentifiziert werden, aber nur M2 hat eine absolute Spezifität für die PBC. Tatsächlich haben ca. 95% aller Patienten mit PBC M2-Auto-AK, andererseits konnte im Rahmen eines Routine-Screenings von asymptomatischen Personen im Falle eines positiven M2-Befundes in etwa 90% aufgrund weiterführender Diagnostik eine PCB diagnostiziert werden. LKM1-AK werden als spezifisch für die Typ II Autoimmun-Hepatitis angesehen, ob schon niedrige Titer in etwa 5% aller Patienten mit Hepatitis C zu messen waren. SLA-AK sind in ca. 10% der Patienten mit einer AIH zu beobachten, sie werden gemeinsam mit ANA und Antikörpern gegen Aktin (ASMA) als spezifische Marker für eine Typ I AIH angesehen.
LOINC:
Bitte melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um den LOINC Code zu sehen.