mitglied der lab_group

Medizinisches Diagnostik- und Servicezentrum


Labordiagnostik, Mikrobiologie und Blutgruppenserologie

LABCON bietet österreichweit eines der breitesten Analysenspektren - rund um die Uhr, 7 Tage pro Woche, 365 Tage im Jahr.

Der Umfang des Analysenspektrums entspricht internationalen Standards und ermöglicht eine integrierte medizinische Befundfreigabe und die übersichtliche Darstellung aller Ergebnisse auf einem konsolidierten Befund.

Unser Angebot reicht von Routinelaboranalytik über Spezialbestimmungen mit Mikrobiologie inklusive NAT/Nucleic Acid Testing (State-of-the-Art-PCR-Labor) und Infektionsserologie bis zu Blutgruppenserologie. Die technische Vidierung der Analysen erfolgt ausschließlich durch diplomiertes Laborpersonal, die medizinische Befundvidierung durch eine Laborfachärztin oder einen Laborfacharzt.

LABORDIAGNOSTIK

Das Spektrum unserer Laboranalysen beginnt bei typischen Routineuntersuchungen wie Leber- und Nierenfunktionsparametern und Elektrolyten und reicht bis zu Spezialanalysen im Bereich Autoimmundiagnostik, Infektionsserologie und Knochenstoffwechsel.

MIKROBIOLOGISCHE ANALYSE

Von Bakterien und Pilzen bis zu Parasiten wie Wurmerkrankung oder Malaria: Für die Diagnose von Erregern setzen wir mikroskopische, kulturelle, serologische, immunologische und molekulare Methoden ein. Mithilfe neuester Technologien (MALDI-TOF) identifizieren wir Keime innerhalb von Minuten. Erreger werden direkt aus positiven Blutkulturen identifiziert und nach internationalen Kriterien auf Antibiotikaresistenzen getestet. Damit unterstützt LABCON eine schnelle und gezielte antibiotische Therapie.

BLUTGRUPPENSEROLOGIE

Routinemäßig übernehmen wir Blutgruppenbestimmungen, Antikörpersuchtests und die Ausstellung von Blutgruppenausweisen. Die Blutgruppenserologie arbeitet eng mit dem jeweiligen LABCON-Blutdepot zusammen: Bei positivem Antikörpersuchtest werden die Antikörper identifiziert, passende Blutprodukte (Erythrozytenkonzentrate) ermittelt und einer Kompatibilitätstestung unterzogen, damit bei Bedarf jederzeit die passenden Konzentrate zur Verfügung stehen. Die Resultate der Blutgruppenserologie liegen im Notfall innerhalb einer Stunde vor, Spezialfälle am selben Tag.