mitglied der lab_group

Medizinisches Diagnostik- und Servicezentrum


vonWillebrand Abklärung (vWFA)

ANFORDERUNGSKÜRZEL: L-VWFA
LABORINTERNE FUNKTIONSGRUPPE: Gerinnung speziell
LABORPROFILE:
- Gerinnung
- Gerinnung speziell
- Gerinnung speziell - Einzelfaktorenbestimmung
NOTFALLPARAMETER:
Nein
ALLGEMEIN:
Der von Willebrand-Faktor - ein Schlüsselprotein in der primären Hämostase - vermittelt Adhäsion und Aggregation von Thrombozyten am verletzten Endothel, schützt den Gerinnungsfaktor VIII vor proteolytischem Abbau.
Bei der Abklärung eines Konzentrationsabfalles oder einer verminderten Funktion des vWF´s, wie es im Rahmen des von Willebrandsyndroms, oder anderer Erkrankungen vorkommt, werden unten angeführte Tests durchgeführt. Mit diesen sollen Konzentration und funktionelle Eigenschaften des vWF´s überprüft werden.
INDIKATION:
- Abklärung einer Blutungsneigung.
- Diagnose und Therapieüberwachung des angeborenen oder erworbenen von Willebrand-Syndroms
- Diagnose und Therapieüberwachung der Thrombotisch-thrombozytopenischen Purpura.
- Ausschluss einer Hämophilie A
MESSPARAMETER: von Willebrand-Faktor-Antigen (vWFAg), Willebrand-Ristocetin-Cofaktor (vWRCo), Faktor VIII, Thrombozytenfunktionsdignostik mittels PFA-100 (Kollagen/EPI, Kollagen/ADP) und Multiplate (RISTO-Test)
UNTERSUCHUNGSMATERIAL:
- tiefgefrohren
- Citratröhrchen
DURCHFÜHRUNG:
Patient nicht nüchtern (ungestaute Abnahme, eigenes Gerinnungsröhrchen abnehmen, Abnahmezeit vermerken und Indikation für die Bestimmung angeben), Anforderung über EDV und Blutröhrchen persönlich im Labor übergeben (Proben dürfen nicht mit der Rohrpost geschickt werden!).
LABOR:
Bitte melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um die ausführenden Labore zu sehen.
BEWERTUNG:
LOINC:
Bitte melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um den LOINC Code zu sehen.