mitglied der lab_group

Medizinisches Diagnostik- und Servicezentrum


Rotavirus Antigen/Stuhl

ANFORDERUNGSKÜRZEL: ROTA
LABORINTERNE FUNKTIONSGRUPPE: Infektionsdiagnostik
LABORPROFILE:
- Infektionsdiagnostik - Virusblock Gastroenteritis
NOTFALLPARAMETER:
Nein (Anforderung werktags 7:00-15:00 Uhr möglich).
ALLGEMEIN:
Virusstruktur dsRNA, ohne Hülle, segmentiertes Genom. Familie REO-Viridae, Genus Rotavirus, Gruppen A, B, C beim Mensch, Typen 11 Serotypen in zwei Subgruppen der Hauptgruppe A. Sie sind die häufigsten Erreger der akuten Gastroenteritis des Säuglings und Kleinkindes mit oft massivem Flüssigkeits- und Salzverlust. Die Inkubationszeit beträgt 1-3 Tage. Die Rotaviren sind äußerst stabil und umweltresistent und daher der wesentliche nosokomiale Infektionserreger unter allen Viren. Wie Influenzaviren haben auch Rotaviren eine ausgeprägte Antigendrift, wodurch die ohnehin nur schlechte Immunität umgegangen wird und ständig kleinere Epidemiewellen, gehäuft im Winter, unterhalten werden. Ältere Kinder und Erwachsene erkranken meist nicht, dienen aber als Erregerreservoir.
INDIKATION:
Akute Gastroenteritis des Säuglings und Kleinkindes.
MESSPARAMETER: Rota-Viren-AG Nachweis im Stuhl.
UNTERSUCHUNGSMATERIAL:
- 1 Stuhlprobe
- keine besondere Behandlung
DURCHFÜHRUNG:
Patient nicht nüchtern, Anforderung über EDV und mit entsprechendem Begleitschein.
LABOR:
Bitte melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um die ausführenden Labore zu sehen.
BEWERTUNG:
LOINC:
Bitte melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um den LOINC Code zu sehen.