mitglied der lab_group

Medizinisches Diagnostik- und Servicezentrum


Rachenabstrich Kultur

ANFORDERUNGSKÜRZEL: RAKULT
LABORINTERNE FUNKTIONSGRUPPE:
LABORPROFILE:
- Autoimmundiagnostik
- Autoimmundiagnostik - ANCA Screen
- Autoimmundiagnostik - Autoimmundiabetes
- Autoimmundiagnostik - Autoimmungastritis
- Autoimmundiagnostik - Autoimmunhepatitis
- Autoimmundiagnostik - Gangliosid Antikörper
- Autoimmundiagnostik - Myositis
- Autoimmundiagnostik - Neuronale Autoimmunenzephalitis
- Autoimmundiagnostik - paraneoplastisches Syndrom
- Autoimmundiagnostik - Sklerodermie
- Blutgase
- Eisenstoffwechsel
- Eisenstoffwechsel speziell
- Elektrolyte
- Elektrolyte speziell
- Entzündung
- Fettstoffwechsel
- Gerinnung
- Gerinnung speziell
- Glucosestoffwechsel
- Glucosestoffwechsel speziell
- Hämatologie
- Hämatologie speziell
- Harn
- Harn - Sammelharn mit Essigsäure
- Harn - Sammelharn mit HCL
- Harn - Sammelharn ohne Zusatz
- Harn - Spontanharn/Chemie
- Herz
- Herz speziell
- Hormone
- Hormone - Sexualhormone
- Hormone - Sonstige Hormone
- Infektionsdiagnostik
- Infektionsdiagnostik - Blöcke
- Infektionsdiagnostik - Hepatitis/HIV
- Infektionsdiagnostik - sonstige Infektionen
- Infektionsdiagnostik - Virusblock Parotitis
- Knochenstoffwechsel
- Knochenstoffwechsel speziell
- Leber
- Leber speziell
- Medikamente (TDM) Toxikologie
- Mikrobiologie
- Molekulardiagnostik
- Molekulardiagnostik Hämatoonkologie
- Nebennierenrinde
- Neurologie Abklärung
- Neurologie Abklärung - Limbische Enzephalitis
- Neurologie Abklärung - Muskel
- Neurologie Abklärung - Myasthenie
- Neurologie Abklärung - Neuronale Autoimmunenzephalitis
- Neurologie Abklärung - PNP/Vaskulitis
- Neurologie Abklärung - Virusblock Neurotrope Viren
- Niere
- Niere speziell
- Pancreas
- Proteindiagnostik
- Punktat
- Punktat - Liquorpunktion
- Schilddrüse
- Schilddrüse speziell
- Sonstiges
- Stuhl
- Tumormarker
- Tumormarker global
- Tumormarker speziell
- Vitamine/Spurenelemente
NOTFALLPARAMETER:
ALLGEMEIN:
Zur Kultivierung von Bakterien im Labor verwendet man Nährmedien mit organischen Nährstoffen als Energiequelle. Dazu wird die Agarplatte mit dem zu untersuchenden Material fraktioniert beimpft ("Drei-Ösen-Ausstrich") und ca. 18 h bei 37%0xb0C bebrütet. Ziel ist die Gewinnung einzelner Bakterienkolonien, die sich in Wuchsform, Aussehen und Farbe voneinander unterscheiden. Einzelkolonien vermutlich pathogener Keime werden separat erneut auf Agar verimpft und zum Wachstum gebracht ("Klonierung"). Das Ergebnis nennt man "Reinkultur". Eine solche ist zwingend notwendig für die endgültige Identifizierung des Erregers und für die Bestimmung seiner Antibiotika-Empfindlichkeit.
INDIKATION:
V.a. eitrige Angina, Angina Plaut-Vincent, Diphterie, Syphilis, akute Epiglottitis (H. influenzae), Trägerstatus für N. meningitidis, C. diphteriae, S. pyogenes
MESSPARAMETER: Erregeridentifizierung, Bestimmung der Antibiotikaresistenz.
UNTERSUCHUNGSMATERIAL:
- 1 Rachenabstrich
DURCHFÜHRUNG:
Der Patient darf vorher keine Schleimhautdesinfektion durchführen. Kräftiger Abstrich mit Abstrichtupfer von entzündeten oder sekretbedeckten Arealen bei mit dem Spatel heruntergedrückter Zunge. In Universaltransportmedium einbringen. Bei V.a. Syphilis Läsion vorsichtig mit Tupfer ausdrücken. Austretende Flüssigkeit mit einer Öse oder Kapillarpipette aufnehmen, auf einen Objektträger aufbringen und mit einem Deckglas abdecken, sofort mikroskopieren (Dunkelfeld). Anforderung über EDV und mit entsprechendem Begleitschein (grünes Formular).
LABOR:
Bitte melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um die ausführenden Labore zu sehen.
BEWERTUNG:
Die häufigsten Erreger sind Beta-hämolysierende Streptokokken der serologischenGruppe A (bis 30%). Etwa 40% der Rachenentzündungen sind viral bedingt. Potentielle Pathogene wie S. aureus, H. influenzae, S. pneumoniae, P. aeruginosa, Enterobacteriaceae und Hefen können auch ohne Verursachung einer Erkrankung im Oropharynx nachweisbar sein klinische Informationen sind für die Bewertung der Kulturergebnisse entscheidend.
LOINC:
Bitte melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um den LOINC Code zu sehen.