mitglied der lab_group

Medizinisches Diagnostik- und Servicezentrum


Listerien Antikörper/Serum

ANFORDERUNGSKÜRZEL: LIST (LIS01+LISH1+LISO4B+LISH4B)
LABORINTERNE FUNKTIONSGRUPPE: Infektionsdiagnostik
LABORPROFILE:
- Autoimmundiagnostik
- Autoimmundiagnostik - ANCA Screen
- Autoimmundiagnostik - Autoimmundiabetes
- Autoimmundiagnostik - Autoimmungastritis
- Autoimmundiagnostik - Autoimmunhepatitis
- Autoimmundiagnostik - Gangliosid Antikörper
- Autoimmundiagnostik - Myositis
- Autoimmundiagnostik - Neuronale Autoimmunenzephalitis
- Autoimmundiagnostik - paraneoplastisches Syndrom
- Autoimmundiagnostik - Sklerodermie
- Blutgase
- Eisenstoffwechsel
- Eisenstoffwechsel speziell
- Elektrolyte
- Elektrolyte speziell
- Entzündung
- Fettstoffwechsel
- Gerinnung
- Gerinnung speziell
- Glucosestoffwechsel
- Glucosestoffwechsel speziell
- Hämatologie
- Hämatologie speziell
- Harn
- Harn - Sammelharn mit Essigsäure
- Harn - Sammelharn mit HCL
- Harn - Sammelharn ohne Zusatz
- Harn - Spontanharn/Chemie
- Herz
- Herz speziell
- Hormone
- Hormone - Sexualhormone
- Hormone - Sonstige Hormone
- Infektionsdiagnostik
- Infektionsdiagnostik - Blöcke
- Infektionsdiagnostik - Hepatitis/HIV
- Infektionsdiagnostik - sonstige Infektionen
- Infektionsdiagnostik - Virusblock Parotitis
- Knochenstoffwechsel
- Knochenstoffwechsel speziell
- Leber
- Leber speziell
- Medikamente (TDM) Toxikologie
- Mikrobiologie
- Molekulardiagnostik
- Molekulardiagnostik Hämatoonkologie
- Nebennierenrinde
- Neurologie Abklärung
- Neurologie Abklärung - Limbische Enzephalitis
- Neurologie Abklärung - Muskel
- Neurologie Abklärung - Myasthenie
- Neurologie Abklärung - Neuronale Autoimmunenzephalitis
- Neurologie Abklärung - PNP/Vaskulitis
- Neurologie Abklärung - Virusblock Neurotrope Viren
- Niere
- Niere speziell
- Pancreas
- Proteindiagnostik
- Punktat
- Punktat - Liquorpunktion
- Schilddrüse
- Schilddrüse speziell
- Sonstiges
- Stuhl
- Tumormarker
- Tumormarker global
- Tumormarker speziell
- Vitamine/Spurenelemente
NOTFALLPARAMETER:
Nein (Anforderung werktags 7:00-15:00 Uhr möglich).
ALLGEMEIN:
Humanpathogene Spezies ist L. monocytogenes, seltener L. ivanovii. Klinik bei immunkompetenten Personen: Die orale Aufnahme einer hohen Keimzahl von L. monocytogenes (rohes Fleisch, rohe Milch, Käse usw.) führt zu einem grippeähnlichen Krankheitsbild, das meist nicht als Listerieninfektion diagnostiziert wird. Klinik bei immunsupprimierten Patienten (wegen vorwiegend zellvermittelter Abwehr bei HIV/Aids): Meningoenzephalitis, sepsis mit z.T. Endokarditis, Konjunktivitis. Intrauterine Infektion: entweder Frühtod oder schwere Schäden (konnatale Listeriose)
INDIKATION:
MESSPARAMETER: Listerien-AK (IgG) Nachweis im Serum.
UNTERSUCHUNGSMATERIAL:
- 1 Serum-Röhrchen (rot)
- keine besondere Behandlung
DURCHFÜHRUNG:
Patient nicht nüchtern, Anforderung über EDV und mit entsprechendem Begleitschein.
LABOR:
Bitte melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um die ausführenden Labore zu sehen.
BEWERTUNG:
Das sicherste diagnostische Kriterium einer Listeria-Infektion ist der kulturelle Nachweis. Die serologischen Reaktionen sind unzuverlässig und besitzen nur eine sehr beschränkte Aussagekraft. Beim Röhrchen-Agglutinationstest (Widal) wird auf die Listerientypen 1b und 4b, und zwar auf AK gegen O(Körper)- und H(Geisel)-Antigene. Angesetzt werden 4 Serum-Verdünnungsreihen 1.20 bis 1:640, zu denen werden gegeben O-Suspensionen des Typs 1b und 4b sowie H-Suspensionen des Typs 1bund 4b. Bei akuter Infektion können Titer > 1.320 gegen das homologe H- und O-Antigen auftreten. Bei klinischer Heilung sinken die Titer meist rasch unter den Grenzwert, erhöhte Titer können aber auch jahrelang persistieren. Antibiotikaempfindlichkeit: Ampicillin zusammen mit einem Aminoglycosid, cephalosporine sind unwirksam.
LOINC:
Bitte melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um den LOINC Code zu sehen.