mitglied der lab_group

Medizinisches Diagnostik- und Servicezentrum


Brucellen Antikörper/Serum

ANFORDERUNGSKÜRZEL: BRUC
LABORINTERNE FUNKTIONSGRUPPE: Infektionsdiagnostik
LABORPROFILE:
- Autoimmundiagnostik
- Autoimmundiagnostik - ANCA Screen
- Autoimmundiagnostik - Autoimmundiabetes
- Autoimmundiagnostik - Autoimmungastritis
- Autoimmundiagnostik - Autoimmunhepatitis
- Autoimmundiagnostik - Gangliosid Antikörper
- Autoimmundiagnostik - Myositis
- Autoimmundiagnostik - Neuronale Autoimmunenzephalitis
- Autoimmundiagnostik - paraneoplastisches Syndrom
- Autoimmundiagnostik - Sklerodermie
- Blutgase
- Eisenstoffwechsel
- Eisenstoffwechsel speziell
- Elektrolyte
- Elektrolyte speziell
- Entzündung
- Fettstoffwechsel
- Gerinnung
- Gerinnung speziell
- Glucosestoffwechsel
- Glucosestoffwechsel speziell
- Hämatologie
- Hämatologie speziell
- Harn
- Harn - Sammelharn mit Essigsäure
- Harn - Sammelharn mit HCL
- Harn - Sammelharn ohne Zusatz
- Harn - Spontanharn/Chemie
- Herz
- Herz speziell
- Hormone
- Hormone - Sexualhormone
- Hormone - Sonstige Hormone
- Infektionsdiagnostik
- Infektionsdiagnostik - Blöcke
- Infektionsdiagnostik - Hepatitis/HIV
- Infektionsdiagnostik - sonstige Infektionen
- Infektionsdiagnostik - Virusblock Parotitis
- Knochenstoffwechsel
- Knochenstoffwechsel speziell
- Leber
- Leber speziell
- Medikamente (TDM) Toxikologie
- Mikrobiologie
- Molekulardiagnostik
- Molekulardiagnostik Hämatoonkologie
- Nebennierenrinde
- Neurologie Abklärung
- Neurologie Abklärung - Limbische Enzephalitis
- Neurologie Abklärung - Muskel
- Neurologie Abklärung - Myasthenie
- Neurologie Abklärung - Neuronale Autoimmunenzephalitis
- Neurologie Abklärung - PNP/Vaskulitis
- Neurologie Abklärung - Virusblock Neurotrope Viren
- Niere
- Niere speziell
- Pancreas
- Proteindiagnostik
- Punktat
- Punktat - Liquorpunktion
- Schilddrüse
- Schilddrüse speziell
- Sonstiges
- Stuhl
- Tumormarker
- Tumormarker global
- Tumormarker speziell
- Vitamine/Spurenelemente
NOTFALLPARAMETER:
Nein (Anforderung werktags 7:00-15:00 Uhr möglich).
ALLGEMEIN:
Die beiden wichtigsten Vertreter der Gattung Brucella sind B. abortus (M. Bang)und B. melitensis (Maltafieber). Die Brucellose ist eine weit verbreitete Zoonose. Reservoir für B. abortus sind Rinder, für B. melitensis kranke Ziegen und Schafe. Die Infektion erfolgt über Hautläsionen oder über die Schleimhäute. Die Inkubationszeit beträgt 1-3 Wochen. Man unterscheidet die subklinische Brucellose (symptomlose Infektion, AK-Nachweis positiv) von der akuten Brucellose (akute septikämische Allgemeininfektion mit Fieber, Orgenmanifestationen wie Hepatitis, Meningitis, Enzephalitis, Endokarditis) und der chronischen Form (persistiert über mehrere Jahre mit den unterschiedlichsten Symptomen wie Thrombophlebitis, Myoendokarditis, Parotitis usw.). Der serologische Nachweis ist wegen der langwierigen und schwierigen Anzucht wichtig.
INDIKATION:
Fieber, Hepatitis, Endokarditis, Meningitis, Enzephalitis V.a. Brucellose.
MESSPARAMETER: Brucellen-AK Nachweis (IgG) im Serum.
UNTERSUCHUNGSMATERIAL:
- keine besondere Behandlung
- 1 Serum-Röhrchen (rot)
DURCHFÜHRUNG:
Patient nicht nüchtern, Anforderung über EDV und mit entsprechendem Begleitschein.
LABOR:
Bitte melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um die ausführenden Labore zu sehen.
BEWERTUNG:
Brucellensuspensionen werden mit ansteigenden Verdünnungen inkubiert Standardtest zum Brucellennachweis, Testdauer 2 Tage. In der Einzelprobe sprechen Titer > 1:160 für eine Brucellose. Die höchsten Titer bestehen in den ersten Krankheitswochen und fallen dann langsam z.T. bis über Jahre ab. Für eine Brucellose spricht außerdem ein 4 facher Titeranstieg nach Beginn der klinischen Symptomatik.Antibiotikaempfindlichkeit: Tetrazykline evtl. in Kombination mit Rifampizin.
LOINC:
Bitte melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um den LOINC Code zu sehen.