mitglied der lab_group

Medizinisches Diagnostik- und Servicezentrum


Captopril Test

ANFORDERUNGSKÜRZEL:
LABORINTERNE FUNKTIONSGRUPPE: Funktionstests
LABORPROFILE:
- Autoimmundiagnostik
- Autoimmundiagnostik - ANCA Screen
- Autoimmundiagnostik - Autoimmundiabetes
- Autoimmundiagnostik - Autoimmungastritis
- Autoimmundiagnostik - Autoimmunhepatitis
- Autoimmundiagnostik - Gangliosid Antikörper
- Autoimmundiagnostik - Myositis
- Autoimmundiagnostik - Neuronale Autoimmunenzephalitis
- Autoimmundiagnostik - paraneoplastisches Syndrom
- Autoimmundiagnostik - Sklerodermie
- Blutgase
- Eisenstoffwechsel
- Eisenstoffwechsel speziell
- Elektrolyte
- Elektrolyte speziell
- Entzündung
- Fettstoffwechsel
- Gerinnung
- Gerinnung speziell
- Glucosestoffwechsel
- Glucosestoffwechsel speziell
- Hämatologie
- Hämatologie speziell
- Harn
- Harn - Sammelharn mit Essigsäure
- Harn - Sammelharn mit HCL
- Harn - Sammelharn ohne Zusatz
- Harn - Spontanharn/Chemie
- Herz
- Herz speziell
- Hormone
- Hormone - Sexualhormone
- Hormone - Sonstige Hormone
- Infektionsdiagnostik
- Infektionsdiagnostik - Blöcke
- Infektionsdiagnostik - Hepatitis/HIV
- Infektionsdiagnostik - sonstige Infektionen
- Infektionsdiagnostik - Virusblock Parotitis
- Knochenstoffwechsel
- Knochenstoffwechsel speziell
- Leber
- Leber speziell
- Medikamente (TDM) Toxikologie
- Mikrobiologie
- Molekulardiagnostik
- Molekulardiagnostik Hämatoonkologie
- Nebennierenrinde
- Neurologie Abklärung
- Neurologie Abklärung - Limbische Enzephalitis
- Neurologie Abklärung - Muskel
- Neurologie Abklärung - Myasthenie
- Neurologie Abklärung - Neuronale Autoimmunenzephalitis
- Neurologie Abklärung - PNP/Vaskulitis
- Neurologie Abklärung - Virusblock Neurotrope Viren
- Niere
- Niere speziell
- Pancreas
- Proteindiagnostik
- Punktat
- Punktat - Liquorpunktion
- Schilddrüse
- Schilddrüse speziell
- Sonstiges
- Stuhl
- Tumormarker
- Tumormarker global
- Tumormarker speziell
- Vitamine/Spurenelemente
NOTFALLPARAMETER:
Nein (Anforderung werktags 7:00-15:00 Uhr möglich).
ALLGEMEIN:
Der Hyperaldosteronismus geht typischerweise mit einer hypokaliämischen arteriellen Hypertonie einher (erhöhte Kaliumausscheidung über die Nieren, Erhöhung vonNatrium im Serum und metabolische Alkalose). Man unterscheidet 2 Formen des Hyperaldosteronismus: Die primäre Form kommt vor beim NNR-Adenom, bei der idiopathischen NNR-Hyperplasie und beim NNR-Karzinom. Ein sekundärer Hyperaldosteronismus besteht z.B. bei renalem Hypertonus mit Nierenarterienstenose, Krankheiten mit Ödemneigung und Hypovolämie (Leberzirrhose, Nephrotisches Syndrom, Herzinsuffizienz, Diuretikatherapie) sowie beim Bartter-Syndrom. Der Captopril-Test mißt die Abhängigkeit des Serum-Aldosteron-Spiegels vom Angiotensin II-Spiegel. Captoprilist ein ACE- Hemmer, er sollte bei intaktem Regelkreis Angiotensin II erniedrigen und damit die Aldosteron- Konzentration im Serum vermindern bzw. den Reninspiegel im Blut erhöhen.
INDIKATION:
Unterscheidung eines primaren von einem sekundären Hyperaldosteronismus.
MESSPARAMETER: Bestimmung der Renin- und Aldosteron-Werte basal, zusätzlich Ermittlung des Quotienten Aldosteron/Renin nach Captopril-Belastung.
UNTERSUCHUNGSMATERIAL:
- keine besondere Behandlung
- 2 EDTA-Röhrchen (lila)
- 2 Serum-Röhrchen (rot)
DURCHFÜHRUNG:
Patient nicht nüchtern. Zeitgerechtes Absetzen von ACE-Hemmern und Diuretika. Für Basalwerte mind. 2 h absolute Bettruhe. Danach sitzende Körperposition, diesefür die Dauer des Tests beibehalten. Anschließend 25 mg Captopril p.o., NW wie RR-Abfall und KI beachten. Nach 2 Stunden erneute Blutabnahme zur Bestimmung der stimulierten Aldosteron- und Renin-Konzentration. Anforderung nach telefonischer Rücksprache (DW 3620 oder 3621) und mittels Begleitschreiben (Zeit der einzelnen Blutabnahmen protokollieren und Methodik des Tests anführen).
LABOR:
Bitte melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um die ausführenden Labore zu sehen.
BEWERTUNG:
Basalwerte Renin und Aldosteron siehe Einzelbestimmungen. Beim primären Hyperaldosteronismus ist eine Persistenz der erhöhten basalen Aldosteronwerte zu beobachten (Quotient von Aldosteron zu Renin ist hier > 50). Bei sekundärem Hyperaldosteronismus kommt es so wie bei der physiologischen Reaktion zu einem Anstieg derPlasmareninaktivität und zu einem Abfall des Plasma-Aldosterons (Quotient von Aldosteron zu Renin < 50).
LOINC:
Bitte melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um den LOINC Code zu sehen.