mitglied der lab_group

Medizinisches Diagnostik- und Servicezentrum


Sekretin Test

ANFORDERUNGSKÜRZEL:
LABORINTERNE FUNKTIONSGRUPPE: Funktionstests
LABORPROFILE:
- Autoimmundiagnostik
- Autoimmundiagnostik - ANCA Screen
- Autoimmundiagnostik - Autoimmundiabetes
- Autoimmundiagnostik - Autoimmungastritis
- Autoimmundiagnostik - Autoimmunhepatitis
- Autoimmundiagnostik - Gangliosid Antikörper
- Autoimmundiagnostik - Myositis
- Autoimmundiagnostik - Neuronale Autoimmunenzephalitis
- Autoimmundiagnostik - paraneoplastisches Syndrom
- Autoimmundiagnostik - Sklerodermie
- Blutgase
- Eisenstoffwechsel
- Eisenstoffwechsel speziell
- Elektrolyte
- Elektrolyte speziell
- Entzündung
- Fettstoffwechsel
- Gerinnung
- Gerinnung speziell
- Glucosestoffwechsel
- Glucosestoffwechsel speziell
- Hämatologie
- Hämatologie speziell
- Harn
- Harn - Sammelharn mit Essigsäure
- Harn - Sammelharn mit HCL
- Harn - Sammelharn ohne Zusatz
- Harn - Spontanharn/Chemie
- Herz
- Herz speziell
- Hormone
- Hormone - Sexualhormone
- Hormone - Sonstige Hormone
- Infektionsdiagnostik
- Infektionsdiagnostik - Blöcke
- Infektionsdiagnostik - Hepatitis/HIV
- Infektionsdiagnostik - sonstige Infektionen
- Infektionsdiagnostik - Virusblock Parotitis
- Knochenstoffwechsel
- Knochenstoffwechsel speziell
- Leber
- Leber speziell
- Medikamente (TDM) Toxikologie
- Mikrobiologie
- Molekulardiagnostik
- Molekulardiagnostik Hämatoonkologie
- Nebennierenrinde
- Neurologie Abklärung
- Neurologie Abklärung - Limbische Enzephalitis
- Neurologie Abklärung - Muskel
- Neurologie Abklärung - Myasthenie
- Neurologie Abklärung - Neuronale Autoimmunenzephalitis
- Neurologie Abklärung - PNP/Vaskulitis
- Neurologie Abklärung - Virusblock Neurotrope Viren
- Niere
- Niere speziell
- Pancreas
- Proteindiagnostik
- Punktat
- Punktat - Liquorpunktion
- Schilddrüse
- Schilddrüse speziell
- Sonstiges
- Stuhl
- Tumormarker
- Tumormarker global
- Tumormarker speziell
- Vitamine/Spurenelemente
NOTFALLPARAMETER:
Nein (Anforderung werktags 7:00-15:00 Uhr möglich).
ALLGEMEIN:
Provokationstest. Gastrin wird von den G-Zellen des Magenantrums sowie von endokrinen Zellen des oberen Dünndarmes gebildet. Beim Menschen stimuliert es die Säuresekretion teils direkt an der Parietalzelle, zum großen Teil jedoch indirekt durch Stimulation der Histaminfreisetzung aus "enterochromaffin-like cells" des Korpus-Fundusbereichs. Normale Serum-Gastrin-Konzentrationen liegen unter 115 pg/ml, bei massiv erhöhten Gastrin-Werten > 1000 pg/ml ist ein Gastrinom zu diagnostizieren. Im Bereich zwischen 113 und 1000 pg/ml ist zur Diagnose eines Gastrinoms der Sekretin-Test (Provokationstest) indiziert.
INDIKATION:
Differenzierung einer tumorbedingten Hypergastrinämie von anderen Formen der Gastrinerhöhung, bei Gastrin-Werten zwischen 113 und 1000 pg/ml
MESSPARAMETER: Gastrin-Konzentration im Serum vor und nach Provokation mit Sekretin
UNTERSUCHUNGSMATERIAL:
- werden im Labor sofort kühl zentrifugiert
- eingefroren
- entsprechende Beschriftung)
- 7 Serum-Röhrchen (rot)
DURCHFÜHRUNG:
Patient nüchtern, Testdurchführung morgens, Antazida, Anticholinergika und H2-Rezeptorantagonisten sind 24 h vor Test abzusetzen. Eine Behandlung mit Protonenpumpenblockern sollte mindestens 5-7 Tage vorher abgesetzt werden. Nach 2 im Abstand von 15 Min. gewonnenen basalen Blutproben, Injektion von 2 klin. E. Sekretin/kgKG i.v. als Bolus innerhalb von 30 Sekunden. Weitere Blutproben nach 2, 5, 10, 15 und 30 min. abnehmen (Röhrchen entsprechend beschriften). Anforderung nach telefonischer Rücksprache (DW 3620) und mittels Begleitschreiben (Testprotokoll anführen ).
LABOR:
Bitte melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um die ausführenden Labore zu sehen.
BEWERTUNG:
Der Test wird als positiv angesehen, wenn es in der Initialphase nach Sekretin-Injektion zu einem Anstieg der Gastrinkonzentration im Serum kommt. Nach Literaturangaben wird bei einem Anstieg von > 200 pg/ml der Test als positiv bezeichnet. Liegt kein Gastrinom vor, kommt es allenfalls zu einem minimalen transienten Gastrinanstieg mit konsekutiver Hemmung der Gastrinkonzentration. Cave: Der beschriebene Test ist nicht zu verwechseln mit dem Sekretin-Pankreozymin-Test, welcher die exokrine Pankreasfunktion überprüft und bei dem nach Provokation mit Sekretin und Pankreozymin verschiedene Parameter des Duodenalsekrets bestimmt werden.
LOINC:
Bitte melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um den LOINC Code zu sehen.