mitglied der lab_group

Medizinisches Diagnostik- und Servicezentrum


Xylose-Resorptionstest

ANFORDERUNGSKÜRZEL:
LABORINTERNE FUNKTIONSGRUPPE: Funktionstests
LABORPROFILE:
- Autoimmundiagnostik
- Autoimmundiagnostik - ANCA Screen
- Autoimmundiagnostik - Autoimmundiabetes
- Autoimmundiagnostik - Autoimmungastritis
- Autoimmundiagnostik - Autoimmunhepatitis
- Autoimmundiagnostik - Gangliosid Antikörper
- Autoimmundiagnostik - Myositis
- Autoimmundiagnostik - Neuronale Autoimmunenzephalitis
- Autoimmundiagnostik - paraneoplastisches Syndrom
- Autoimmundiagnostik - Sklerodermie
- Blutgase
- Eisenstoffwechsel
- Eisenstoffwechsel speziell
- Elektrolyte
- Elektrolyte speziell
- Entzündung
- Fettstoffwechsel
- Gerinnung
- Gerinnung speziell
- Glucosestoffwechsel
- Glucosestoffwechsel speziell
- Hämatologie
- Hämatologie speziell
- Harn
- Harn - Sammelharn mit Essigsäure
- Harn - Sammelharn mit HCL
- Harn - Sammelharn ohne Zusatz
- Harn - Spontanharn/Chemie
- Herz
- Herz speziell
- Hormone
- Hormone - Sexualhormone
- Hormone - Sonstige Hormone
- Infektionsdiagnostik
- Infektionsdiagnostik - Blöcke
- Infektionsdiagnostik - Hepatitis/HIV
- Infektionsdiagnostik - sonstige Infektionen
- Infektionsdiagnostik - Virusblock Parotitis
- Knochenstoffwechsel
- Knochenstoffwechsel speziell
- Leber
- Leber speziell
- Medikamente (TDM) Toxikologie
- Mikrobiologie
- Molekulardiagnostik
- Molekulardiagnostik Hämatoonkologie
- Nebennierenrinde
- Neurologie Abklärung
- Neurologie Abklärung - Limbische Enzephalitis
- Neurologie Abklärung - Muskel
- Neurologie Abklärung - Myasthenie
- Neurologie Abklärung - Neuronale Autoimmunenzephalitis
- Neurologie Abklärung - PNP/Vaskulitis
- Neurologie Abklärung - Virusblock Neurotrope Viren
- Niere
- Niere speziell
- Pancreas
- Proteindiagnostik
- Punktat
- Punktat - Liquorpunktion
- Schilddrüse
- Schilddrüse speziell
- Sonstiges
- Stuhl
- Tumormarker
- Tumormarker global
- Tumormarker speziell
- Vitamine/Spurenelemente
NOTFALLPARAMETER:
Nein (Anforderung werktags 7:00-15:00 Uhr möglich).
ALLGEMEIN:
Darmfunktionstest. Stereochemische Ähnlichkeit von Xylose mit Glucose und Galaktose deswegen Xylose auch im proximalen Dünndarm resorbiert. Ausscheidung von Xylose unverändert über die Niere. Verminderte Serumspiegel sowie verminderte renale Ausscheidung nach oraler Belastung weisen damit auf verminderte Kohlenhydratresorption im proximalen Dünndarm hin.
INDIKATION:
Nachweis/Ausschluß einer Kohlenhydrat-Resorptionsstörung.
MESSPARAMETER: Xylose-Konzentration im Serum und im Harn.
UNTERSUCHUNGSMATERIAL:
- 2 h nach Xylosebelastung
- 5 h-Sammelurin sowie 2 Serumröhrchen (rot)
- 1 h
DURCHFÜHRUNG:
Vorbereitung: Entleerung der Harnblase, Urin verwerfen. Nüchternen Patienten 25g Xylose gelöst in 500 ml Wasser trinken lassen. Nach 1 h und 2 h nochmals jeweils 250 ml trinken lassen. Blutabnahme 1 h und 2 h nach Applikation der Xylose. 5 h-Sammelurin asservieren. Urin stabilisieren mit 5 ml 10% Thymol in Isopropanol. Am Ende der Sammelperiode Blase nochmals vollständig entleeren lassen. Patient darf während der gesamten Testzeit nichts essen. Anforderung nach telefonischer Rücksprache (DW 3620 und 3621) mittels Begleitschreiben (Testprotokoll anführen, unbedingt die 5 h-Harnmenge angeben).
LABOR:
Bitte melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um die ausführenden Labore zu sehen.
BEWERTUNG:
Erniedrigte Werte bei Malabsorption: Sprue, Amyloidose, Dünndarmresektion, intestinales Lymphom, M. Whipple, Zollinger-Ellison-Syndrom, Mukosaschädigung durch Pharmaka (z.B. Neomycin). Cave: Normales Testergebnis schließt Resorptionsstörung nicht aus (distaler Dünndarm). Falsch niedrige Serumkonzentrationen bei Erbrechen. Falsch niedrige Urinkonzentration bei Einnahme verschiedener Medikamente undbei Niereninsuffizienz.
LOINC:
Bitte melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um den LOINC Code zu sehen.