mitglied der lab_group

Medizinisches Diagnostik- und Servicezentrum


Skleroderrrie

ANFORDERUNGSKÜRZEL: L-GIFSKL
LABORINTERNE FUNKTIONSGRUPPE: Autoimmundiagnostik
LABORPROFILE:
- Autoimmundiagnostik
- Autoimmundiagnostik - Sklerodermie
NOTFALLPARAMETER:
Nein (Anforderung werktags 7:00-16:00 Uhr möglich)
ALLGEMEIN:
Autoantikörper stellen bei der Differentialdiagnostik der chronischen Hepatitisein Kriterium dar, welches in der Zusammenschau der Befunde eine besondere Bedeutung erlangt. Verschiedene Auto- AK werden bei unterschiedlichen Krankheitsentitäten nachgewiesen. ANA, SMA und LKM sind relativ sensitiv jedoch nur eingeschränkt spezifisch für die Diagnose einer autoimmunen Hepatitis. AK gegen das lösliche Leberantigen (SLA) finden sich fast ausschließlich bei Patienten mit autoimmuner Hepatitis. AMA sind hoch krankheitsspezifisch bei Patienten mit primär biliärer Zirrhose und ANCA werden vor allem bei der primär sklerosierenden Cholangitis beschrieben. Somit sind die SMA relativ unspezifische Marker einer autoimmunenHepatitis und werden in unserem Labor im gleichen Test wie die ANA mitbestimmt.
INDIKATION:
MESSPARAMETER: SMA-AK Nachweis im Serum.
UNTERSUCHUNGSMATERIAL:
- keine besondere Behandlung notwendig
- 1 Li-Heparin-Röhrchen (grün)
DURCHFÜHRUNG:
Patient nicht nüchtern, Anforderung über EDV.
LABOR:
Bitte melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um die ausführenden Labore zu sehen.
BEWERTUNG:
Ebenso wie die ANA-Epitope sind SMA-Zielstrukturen, die für die autoimmune Hepatitis charakteristisch wären, nicht vollständig bekannt. Es handelt sich vermutlich um Actin und weitere Zytoskelettbestandteile. Da auch SMA-Zielstrukturen phylogenetisch konserviert sind, kommen für die Diagnostik Gewebsschnitte von Rattenleber oder auch Zellpräparate wie Hep-2 Zellen für den IFT zum Einsatz. ANA, SMA und LKM haben eine gute diagnostische Sensitivität, im Gegensatz zu SLA und AMA aber nur eine eingeschränkte Spezifität. Unter immunsuppressiver Therapie fallen ANA- und SMA-Titer häufig bei Patienten mit autoimmuner Hepatitis ab, können jedoch auch ebenso wie SLA- oder LKM-AK oder AMA unverändert persistieren.
LOINC:
Bitte melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um den LOINC Code zu sehen.