mitglied der lab_group

Medizinisches Diagnostik- und Servicezentrum


Selen

ANFORDERUNGSKÜRZEL: SELEN
LABORINTERNE FUNKTIONSGRUPPE: Vitamine/Spurenelemente
LABORPROFILE:
- Autoimmundiagnostik
- Autoimmundiagnostik - ANCA Screen
- Autoimmundiagnostik - Autoimmundiabetes
- Autoimmundiagnostik - Autoimmungastritis
- Autoimmundiagnostik - Autoimmunhepatitis
- Autoimmundiagnostik - Gangliosid Antikörper
- Autoimmundiagnostik - Myositis
- Autoimmundiagnostik - Neuronale Autoimmunenzephalitis
- Autoimmundiagnostik - paraneoplastisches Syndrom
- Autoimmundiagnostik - Sklerodermie
- Blutgase
- Eisenstoffwechsel
- Eisenstoffwechsel speziell
- Elektrolyte
- Elektrolyte speziell
- Entzündung
- Fettstoffwechsel
- Gerinnung
- Gerinnung speziell
- Glucosestoffwechsel
- Glucosestoffwechsel speziell
- Hämatologie
- Hämatologie speziell
- Harn
- Harn - Sammelharn mit Essigsäure
- Harn - Sammelharn mit HCL
- Harn - Sammelharn ohne Zusatz
- Harn - Spontanharn/Chemie
- Herz
- Herz speziell
- Hormone
- Hormone - Sexualhormone
- Hormone - Sonstige Hormone
- Infektionsdiagnostik
- Infektionsdiagnostik - Blöcke
- Infektionsdiagnostik - Hepatitis/HIV
- Infektionsdiagnostik - sonstige Infektionen
- Infektionsdiagnostik - Virusblock Parotitis
- Knochenstoffwechsel
- Knochenstoffwechsel speziell
- Leber
- Leber speziell
- Medikamente (TDM) Toxikologie
- Mikrobiologie
- Molekulardiagnostik
- Molekulardiagnostik Hämatoonkologie
- Nebennierenrinde
- Neurologie Abklärung
- Neurologie Abklärung - Limbische Enzephalitis
- Neurologie Abklärung - Muskel
- Neurologie Abklärung - Myasthenie
- Neurologie Abklärung - Neuronale Autoimmunenzephalitis
- Neurologie Abklärung - PNP/Vaskulitis
- Neurologie Abklärung - Virusblock Neurotrope Viren
- Niere
- Niere speziell
- Pancreas
- Proteindiagnostik
- Punktat
- Punktat - Liquorpunktion
- Schilddrüse
- Schilddrüse speziell
- Sonstiges
- Stuhl
- Tumormarker
- Tumormarker global
- Tumormarker speziell
- Vitamine/Spurenelemente
NOTFALLPARAMETER:
Nein
ALLGEMEIN:
Spurenelement. Selen wird mit der Nahrung in Form von Organoselen-Verbindungen wie Selenocystein aufgenommen. Renale Ausscheidung. Im Plasma ist Selen zu zwei Drittel an das Selenoprotein P gebunden. Selen dient als Kofaktor des Enzyms Glutathionperoxidase. Hieraus erklärt sich die Funktion als Antioxydans und Radikalfänger. Die Folgen eines Selenmangels werden auf die verminderte Aktivität dieses Enzyms und damit vermehrte Zellschädigung durch Sauerstoffradikale zurückgeführt. Vitamin E-Mangel verstärkt diesen Effekt.
INDIKATION:
Lang dauernde parenterale Ernährung, Muskeldystrophie, Kardiomyopathie, V.a. Selenintoxikation (akut: Reizung der Augen und Schleimhäute, chronisch: anhaltenderKnoblauchgeruch, gastrointestinale Beschwerden).
MESSPARAMETER: Selen-Konzentration im Serum.
UNTERSUCHUNGSMATERIAL:
- keine besondere Behandlung
- 1 Serum-Röhrchen (rot)
DURCHFÜHRUNG:
Patient nicht nüchtern, Anforderung über EDV und mittels Begleitschreiben.
LABOR:
Bitte melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um die ausführenden Labore zu sehen.
BEWERTUNG:
Erniedrigte Werte bei alimentärem Mangel, bei parenteraler Ernährung, bei Muskeldystrophie, kongestiver Kardiomyopathie, Leberzirrhose, Sichelzellanämie (eher Folge als Ursache der Erkrankungen) und bei der Keshan-Krankheit (myofibrilläre Dystrophie der Skelett- und Herzmuskulatur). Erhöhte Werte bei berufsbedingten Intoxikationen (Glas-, Porzellan-, Elektroindustrie), bei unkontrollierter Selbstmedikation und nutritiver Überversorgung.
LOINC:
Bitte melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um den LOINC Code zu sehen.